Partnerschaften

Fortunas C-Jugend schafft kleine Sensation

am .

C-JugendDer bisherige Überflieger der Saison, der FSV BW-Greifswald (12 Punkte nach 4 Spielen, Torverhältnis 57:3) hatte sich Freitagabend bei der Neuenkirchener C-Jugend angesagt.

Nachdem Schiedsrichter Axel Meske die Partie angepfiffen hatte, war es sicher keine große Überraschung, dass die Greifswalder mit zwei Treffern in Führung gingen. Trotzdem hatten die Neuenkirchener Fans den Eindruck, dass die Neuenkirchener auf Augenhöhe mitspielten, denn auch sie hatten einige gute Torchancen. Als ein Neuenkirchener Vorstoß nur mit unsauberen Mitteln von der Greifswalder Abwehr gestoppt werden konnte und der souveräne Schieri auf direkten Freistoß entschied, zirkelte Armin Stark den Ball zum 1:2 in den Winkel.

Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Fortunentrainer Martin Peters verwarf seine alte Taktik, er schwor seine Schützlinge für die kommende Halbzeit auf Sieg ein.

In der zweiten Halbzeit konnten die Neuenkirchener dann tatsächlich die Vorgaben umsetzen, der Druck auf das gegnerische Tor konnte erheblich erhöht werden. So war es nur eine Frage der Zeit, dass die Fortunen gleichzogen. Clemens Weinert reagierte blitzschnell auf einen Torwartfehler und schob das Leder unter dem Keeper hindurch ins Tor. Etwa zwanzig Minuten vor Schluss fiel dann das spielentscheidende Tor. Der Greifswalder Torwart konnte einen Schuss nur notdürftig abwehren, Friedrich Pysall war zur Stelle und ballerte das Spielgerät zum 3:2 in die Maschen.

Danach wollten die Blau-Weißen das Spiel mit der Brechstange drehen, welches die Neuenkirchener Abwehr im Zusammenspiel mit Glücksgöttin Fortuna geschickt verhinderte. Eine hundertprozentige Chance für die Jungs vom Sankt Georgsfeld vereitelte Richard Lieschefsky kurz vor Schluss, indem er den scharfen Ball von der Torlinie köpfte, aber auch Neuenkirchen vergab in dieser Spielphase aussichtsreiche Torchancen.

Nach diesem Arbeitssieg konnten sich die Neuenkirchener über drei nicht eingeplante Punkte freuen und klettern auf Platz Sieben der Tabelle. Im Einsatz für Fortuna 90 Neuenkirchen waren außer den schon genannten Spielern: Martin Kleinke, Johannes Dethloff, Hannes und Mattes Bürk, Phillipp Kropp sowie Robert Schmittendorf.

Kontaktinformationen

FSV Fortuna 90 Neuenkirchen e.V.
Sven Glitsch

Postfach 5207
17477 Greifswald



www.fortuna-neuenkirchen.de